Tagliatelle mit Lachs und grünem Spargel

Zubereitung

Lachsfilet in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden. Bandnudeln in einem Topf mit reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangaben garen.
50 g BUTARIS in einer Pfanne erhitzen und die Lachswürfel darin von allen Seiten in ca. 4 Minuten goldbraun braten. Würzen und zugedeckt warmstellen.
In restlichem BUTARIS die Spargelscheiben kurz knackigdünsten, würzen, Zitronenschale, Petersilie und Tomaten untermischen. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Spargelgemüse vermischen.
Alles auf vorgewärmte Teller verteilen, die Lachswürfel mit dem Fond obenauf geben. Mit frischen Kräutern dekorieren.

Tipp: Alternativ kann anstatt des grünen Spargels auch Lauch in Streifen verwendet werden.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Pro Portion 60,5 g E, 38,7 g F, 88,6 g KH = 949 kcal (3969 kJ)

Rezept: Tagliatelle mit Lachs und grünem Spargel

Zutaten

für 4 Personen

800 g Lachsfilet, 500 g Tagliatelle (schmale Bandnudeln),
80 g BUTARIS, Salz, Pfeffer aus der Mühle,
500 g grüner Spargel (schräg in feine Scheiben geschnitten), 1 TL frisch geriebene Zitronenschale, 3 Stängel glatte Petersilie (in Streifen geschnitten), 12 Kirschtomaten
(in Hälften), frische Kräuter zur Dekoration

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH