Schweinemedaillons mit Käsehaube

Zubereitung

Den Kräuterfrischkäse mit dem Cognac verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, bei geringer Hitze auflösen. Die Frischkäsemasse Löffel für Löffel in die Gelatine einrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Schweinemedaillons mit der flachen Hand leicht klopfen und mit Pfeffer und Salz würzen. Das BUTARIS in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite etwa drei Minuten anbraten. Anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen. Das Toastbrot toasten und mit einem Ausstecher in der Größe der Medaillons ausstechen. Das Fleisch auf die Toasts geben. Die Käsemasse in einen Spritzbeutel geben und Rosetten auf die Medaillons spritzen.

Pro Portion 13,3 g E, 15,9 g F, 11,1 g KH = 245,8 kcal (1026 kJ)

Rezept: Schweinemedaillons mit Käsehaube

Zutaten

für 4 Personen

100 g Kräuterfrischkäse, 1 cl Cognac, 1 Blatt Gelatine, 50 g Sahne, 4 Schweinemedaillons à 50 g, Pfeffer, Salz, 20 g (2 EL) BUTARIS, 4 Scheiben Toastbrot

Außerdem: Spritzbeutel (Tülle 9mm)

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH