Pappardelle mit Tomaten-
Hackfleisch-Sauce

Zubereitung

In einem großen Topf oder einer Pfanne mit Deckel BUTARIS erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Gemüse und Knoblauch putzen, waschen und kleinwürfeln. Zum Hackfleisch geben und kurz mitbraten.
Tomatenmark untermischen und unter Rühren anschwitzen. Mit den Tomaten aus der Dose und den passierten Tomaten auffüllen. Mit angekipptem Deckel bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 60 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Wenn die Sauce sämig reduziert ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Oregano untermischen. Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, die Haut abziehen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Kurz in der Sauce erwärmen. Die Pappardelle in einem anderen Topf nach Packungsanleitung kochen und mit der Sauce servieren. Nach Belieben mit geriebenem Parmesan servieren.

Tipp: Die Sauce kann man mit einer gehackten Peperoni schärfen.

Zubereitungszeit: 1 Stunde und 20 Minuten

Pro Portion 54,2 g E, 29,6 g F, 97,6 g KH = 883,2 kcal (3697 kJ)

Rezept: Pappardelle mit Tomaten-<br />Hackfleisch-Sauce

Zutaten

für 4 Personen

500 g Rinderhackfleisch, 40 g BUTARIS, 2 Zwiebeln, 1 Möhre, 1 Stange Sellerie, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Tomatenmark,
1 Dose Tomaten (ca. 800 ml), 500 ml passierte Tomaten, Salz, Pfeffer, 1 1⁄2 TL gehackter Oregano, 4 große Tomaten,
500 g Pappardelle (breite Bandnudeln)

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH