Kürbistopf mit Kokosmilch

Zubereitung

1. Kürbis schälen und in ca. 2 – 3 cm große Würfel schneiden. Möhren und Pastinake schälen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen, Zwiebel vierteln und beides in Scheiben schneiden. Ingwer schälen, Chili entkernen und beides feinhacken.
2. 2 EL BUTARIS in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch, Zwiebel, Ingwer und Chili anschwitzen, dann das Gemüse untermischen.
3. Brühe und Kokosmilch angießen und alles 10 – 15 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen.
4. Mit Limettensaft und -schale, Salz und Pfeffer abschmecken. 5. Koriander waschen, abtrocknen und hacken. Restliches BUTARIS erhitzen und die Kürbiskerne darin rösten. Kürbistopf in Teller füllen und mit gehacktem Koriander und gerösteten Kürbiskernen bestreuen.

Tipp: Anstelle von Koriander können Sie auch Petersilie oder Thai Basilikum verwenden.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Pro Portion 14 g E, 60 g F, 21 g KH = 700 kcal (2935 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Kürbistopf mit Kokosmilch

Zutaten

für 4 Personen

600 g Kürbis (z.B. Muskatkürbis oder Hokkaido),
2 Möhren (ca. 200 g), 1 Pastinake (ca. 200 g),
2 Knoblauchzehen, 1 Gemüsezwiebel,
1 walnussgroßes Stück Ingwer (ca. 50 g),
1 rote Thai Chili, 3 EL BUTARIS,
400 ml Hühner- oder Gemüsebrühe,
800 ml Kokosmilch, Saft und Schale einer Limette,
Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1/2 Bund Koriander,
100 g Kürbiskerne

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH