Kürbissuppe mit Käse-Klößchen

Zubereitung

Den Kürbis schälen, Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das BUTARIS erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. 300 g Kürbiswürfel beiseite stellen. Die restlichen Kürbiswürfel und Gewürze zu den Zwiebeln geben, mit Hühnerbrühe und Wein ablöschen. Zugedeckt ca. 15-20 Minuten dünsten.
Für die Käseklößchen die Milch mit BUTARIS und Salz aufkochen. Topf von der Herdplatte nehmen und den Grieß unter ständigem Rühren zufügen. Unter Rühren kurz aufkochen. Gehackten Majoran, geriebenen Allgäuer Bergkäse und Eigelbe unterrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen.
Anschließend Klößchen formen und im siedenden, leicht gesalzenen Wasser ca. 5 Minuten garziehen lassen, bis die Klößchen an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einen großen Teller legen. Die Kürbissuppe pürieren. Die restlichen Kürbiswürfel und die Porreeringe in die Suppe geben. Zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Sahne und Crème fraîche zufügen und die Suppe kräftig abschmecken. Käseklößchen in die Suppe geben und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Pro Portion 18,4 g E, 27,5 g F, 34,4 g KH = 463,3 kcal (1938 kJ)

Rezept: Kürbissuppe mit Käse-Klößchen

Zutaten

für 8 Personen

Für die Suppe:
2,5 kg Kürbis, 500 g Porree, 150 g Zwiebeln,
60 g BUTARIS, Salz, Pfeffer, 3-4 TL Curry,
1 l Hühnerbrühe, 1/4 l Weißwein, 125 ml Schlagsahne, 200 g Crème fraîche

Für die Klößchen:
500 ml Milch, 20 g BUTARIS, 1 gestr. TL Salz, 130 g Grieß, ½ Bund Majoran, 2 Eigelb, 125 g Allgäuer Bergkäse

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH