Kartoffel-Lauch-Eintopf

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
2. Lauch längs einschneiden und unter fließend Wasser gründlich abspülen. Lauch in sehr feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.
3. BUTARIS in einem großen Topf schmelzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Kartoffelwürfel und nur die weißen Lauchringe zugeben, kurz anschwitzen und mit der Brühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
4. In der Zwischenzeit die Fleischklößchen herstellen. Das Brät der Kalbsbratwurst aus der Pelle drücken. Mit Hack, Petersilie, Salz und Pfeffer gründlich vermengen. Kleine Klößchen abstechen, mit angefeuchteten Händen rund formen.
5. BUTARIS in einer Pfanne erhitzen und die Klößchen darin von allen Seiten anbraten.
6. In der Suppe den Schmelzkäse unter Rühren auflösen. Majoran zugeben und mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Kümmel und Zitronensaft abschmecken. Grüne Lauchringe und Fleischklößchen zugeben und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten weitergaren.

Tipp: Dazu kräftiges Bauernbrot servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Pro Portion 35,5 g E, 36,2 g F, 37,3 g KH = 621,9 kcal (2604 kJ)

Rezept: Kartoffel-Lauch-Eintopf

Zutaten

für 4 Personen

Für den Eintopf:
800 g festkochende Kartoffeln, 2 Stangen Lauch, 1 Zwiebel, 2 EL BUTARIS, 1,2 l Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe, 150 g Schmelzkäse, 1 TL Majoran, Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel, 2 EL Zitronensaft

Für die Fleischklößchen:
1 feine, frische Kalbsbratwurst, 200 g gemischtes Hack, 1 EL gehackte Petersilie, 50 g BUTARIS

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH