Kalbfleisch-Kürbis-Eintopf

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Kürbis mit dem Sparschäler schälen und wie das Kalbfleisch in jeweils 1 cm große Würfel schneiden. In einem Schmortopf die Hälfte des BUTARIS schmelzen und das Fleisch ca. 2 Minuten rundherum schön anbraten. Die Hitze reduzieren und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel mit anschwitzen. Das Ganze mit Fleischbrühe aufgießen, Zimtrinde und Zitronenschale mit in den Topf geben und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren lassen.
In der Zwischenzeit die Kürbiswürfel in einer Pfanne mit dem restlichen BUTARIS bissfest braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen. Zitronenschale und Zimtrinde entfernen und Kürbiswürfel und Nudeln zum Fleisch geben. Den Eintopf gut umrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie überstreuen.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Nährwerte pro Portion ca. 2530 kJ, 604 kcal. Eiweiß 38,4 g,
Fett 19,1 g, Kohlenhydrate 68,6 g

Rezept: Kalbfleisch-Kürbis-Eintopf

Zutaten

für 4 Personen

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 500 g Kalbsschulter,
700 g Kürbis (Butternuss), 50 g BUTARIS oder 50 ml (5 EL)
BUTARIS „cremig-fein“, 250 ml Fleischbrühe,
1 Stück Zimtrinde, 1 Stück Bio-Zitronenschale, Salz,
Pfeffer, 350 g breite Bandnudeln, Paprikapulver,
glatte Petersilie (gehackt)

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH