Wurzelgemüsestreifen in Bierteig mit Quarkdipp

Zubereitung

Eier trennen, Eigelbe mit Bier und Öl verrühren (dabei eignet sich dunkles und helles Bier gleichermaßen). Mehl nach und nach untermischen. Den Teig 1 Stunde ruhen lassen, dann das Eiweiß mit Zucker und einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
Inzwischen Gemüse und Quarkdipp vorbereiten: Wurzelgemüse waschen und putzen, Möhren längs in breite Streifen schneiden, Lauch längs vierteln, Sellerie in dünne Scheiben, dann ebenfalls in breite Streifen schneiden. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die Gemüsestreifen darin 1 Minute blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und gründlich abtropfen lassen. Butter und Milch in einem kleinen Topf so weit erwärmen, dass die Butter gerade eben schmilzt. Petersilie hacken und mit Quark und Meerrettich in die Milchmischung rühren. Den Dipp mit Salz und Pfeffer abschmecken.
BUTARIS in einer großen Pfanne erhitzen. Gemüsestreifen mit einer Gabel durch den Bierteig ziehen und portionsweise im heißen Fett 3 – 4 Minuten goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Salzen und sofort mit dem Dipp servieren. Nicht zu viele Gemüsestreifen auf einmal ausbacken, damit das Fett heiß bleibt, die Gemüsestreifen schön knusprig werden und nicht durchweichen.

Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden

Pro Portion 14,7 g E, 35,7 g F, 31,8 g KH = 506 kcal (2119 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Wurzelgemüsestreifen in Bierteig mit Quarkdipp

Zutaten

für 4 Personen

2 Eier, 125 ml Bier, 2 EL Rapsöl, 140 g Mehl,
1 TL Zucker, Salz, 2 lange Möhren, 1 dünne Stange Lauch, 1/4 Knollensellerie, 2 EL Butter, 50 ml Milch,
1 Bund Petersilie, 200 g Quark (20 % Fett i. Tr.),
2 EL geriebener Meerrettich (aus dem Glas),
250 g BUTARIS, Pfeffer

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH