Spritzige Kringel

Zubereitung

Das Wasser mit BUTARIS, Zucker und Salz aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen, Mehl auf einmal zugeben und glattrühren. Den Topf wieder auf die Platte setzen und die Masse unter Rühren so lange erhitzen, bis ein glatter Teig entsteht und sich dieser vom Topfboden löst. Den Teig in eine Schüssel geben, ein Ei unterrühren und abkühlen lassen. Nun das letzte Ei und das Backpulver unterrühren. Das BUTARIS erhitzen. Das Fett hat die richtige Temperatur, wenn sich an einem hineingehaltenen Holzlöffel Blasen bilden. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und Kringel auf einen Streifen Pergamentpapier spritzen. Die Kringel mit Hilfe des Pergamentpapiers in das Fett tauchen. Die Kringel schwimmend ausbacken, bis sie goldbraun sind, dabei mit einem Kochlöffel immer mal wieder wenden. Mit Puderzucker bestäubt sofort servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Pro Stück 1,2 g E, 11,2 g F, 4,1 g KH = 120 kcal (502 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Spritzige Kringel

Zutaten

für ca. 20 Stücke

125 ml Wasser, 50 g BUTARIS, je 1 Prise Zucker und Salz, 75 g Mehl, 2 Eier, 1/2 TL Backpulver, Saft einer Zitrone, 1 EL Puderzucker, 500 g BUTARIS zum Frittieren

Ausserdem: Spritzbeutel, Pergamentpapier

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH