Mandelhähnchen auf Tomatengemüse

Zubereitung

Die Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Den Stielansatz keilförmig herausschneiden, die Tomaten vierteln. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Spalten, bzw. Scheiben schneiden. Thymian waschen, trockentupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen.

BUTARIS in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten, die Hälfte des Thymians, Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker zugeben, kurz mitdünsten und mit dem Rotwein ablöschen. Ca. 5 Minuten bei Mittelhitze garen.

Das Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und würfeln. Die Eier verrühren. 5 EL Mehl, Salz, Pfeffer, Paprika, restlichen Thymian und die glatte, gehackte Petersilie unterrühren.

Den Eierteig, die Mandelblätter und das restliche mit Salz und Pfeffer gewürzte Mehl jeweils in einen tiefen Teller geben. Das Fleisch portionsweise zuerst im Mehl wenden, dann durch den Eierteig ziehen und zum Schluss in Mandelblättchen wälzen. Ausreichend BUTARIS in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Hähnchenteile darin schwimmend nacheinander etwa 6 - 8 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Mit dem Tomatengemüse servieren.

Dazu schmeckt knuspriges Stangenweißbrot.

Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Pro Portion 52,4 g E, 44,9 g F, 19,9 g KH = 706 kcal (2956 kJ)

Rezept: Mandelhähnchen auf Tomatengemüse

Zutaten

für 4 Personen

Für das Tomatengemüse:
500 g reife Tomaten, 120 g Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Bund Thymian, 30 g BUTARIS, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, 1 Prise Zucker, 100 ml Rotwein

Für die Hähnchen-Mandelwürfel:
300-500 g BUTARIS zum Ausbacken, 600 g Hähnchenbrustfilet, 3 Eier, 1 Bund glatte Petersilie, 7 EL Mehl, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, 100 g Mandelblättchen

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH