Grüner-Spargel-Tempura mit Schinken und Bärlauch-Dip

Zubereitung

1. Mehl, Stärke, 1/2 TL Salz und Backpulver in einem hohen Rührbecher mischen. 200 ml Wasser und Milch zufügen und zu einem glatten Teig rühren. Teig zugedeckt kalt stellen.
2. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Auf ein Geschirrtuch legen und gut trocknen. Bärlauch waschen, trocken schütteln. Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Etwas zum Bestreuen beiseitelegen. Übrigen Bärlauch mit Quark und Joghurt verrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen.
3. BUTARIS in einer hohen Pfanne zum Frittieren auf ca. 170 °C erhitzen (es ist heiß genug, wenn am Stiel eines hineingehaltenen Holzlöffels kleine Bläschen aufsteigen). Spargel portionsweise, bis auf die Köpfe, durch den Teig ziehen, dabei den Rührbecher evtl. etwas schräg halten. Spargel im heißen Butterschmalz 5 – 6 Minuten backen, bis der Teig braun ist. Fertigen Spargel mit Schinken anrichten. Dip mit übrigem Bärlauch bestreuen und dazu reichen.

Tipp: Das noch heiße übrige BUTARIS nach und nach durch ein mit
Küchenpapier ausgelegtes Sieb in einen Topf gießen, auskühlen lassen und zudecken. Das BUTARIS kann noch mehrmals zum Frittieren verwendet werden.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Pro Portion 40 g E, 30 g F, 46 g KH = 620 kcal (ca. 2600 kJ)

Rezept: Grüner-Spargel-Tempura mit Schinken und Bärlauch-Dip

Zutaten

für 4 Personen

100 g Mehl, 100 g Speisestärke, Salz, 1 TL Backpulver, 3 EL Milch, 1 kg grüner Spargel, 1 Bund Bärlauch,
500 g Magerquark, 150 g Vollmilch-Joghurt, Pfeffer, Zucker, 4 Packungen (à 250 g) BUTARIS,
16 Scheiben Räucher-Schinken (z. B. Schwarzwälder)

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH