Gebackene Dörrpflaumen mit Orangen-Butter-Sauce

Zubereitung

Jede Dörrpflaume mit einer Mandel füllen. Zucker und Zimt mischen. Anschließend die Orangen-Butter-Sauce vorbereiten: Orangensaft auspressen, Butter in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten für die Sauce in einer Metallschüssel vermischen und unter ständigem Rühren über einem kochenden Wasserbad erhitzen bis die Sauce beginnt, sämig zu werden. Vom Herd nehmen, durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen.
Für den Backteig die Eier trennen, Eigelb mit Weißwein und Öl verrühren. Mehl nach und nach in die Flüssigkeit sieben und unterrühren. Eine Stunde ruhen lassen, dann das Eiweiß und eine Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben. BUTARIS in einem großen, flachen Topf erhitzen. Gefüllte Pflaumen in den Teig geben, darin wenden, mit einer Gabel herausnehmen und jeweils 8 Pflaumen im heißen BUTARIS 4 – 5 Minuten ausbacken.
Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Gebackene Pflaumen in Zucker und Zimt wälzen und heiß mit Orangen-Buttersauce servieren.

Zubereitungszeit: 40 Minuten und 1 Stunde Kühl- und Ruhezeit

Tipp:
Ohne Sauce eignen sich die Pflaumen wunderbar als Fingerfood: Lassen Sie die gebackenen Pflaumen etwas abkühlen und servieren Sie sie in kleinen Papierförmchen oder größeren Pralinenkapseln.

Pro Portion 18,8 g E, 59,7 g F, 113,2 g KH = 1097 kcal (4593 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Gebackene Dörrpflaumen mit Orangen-Butter-Sauce

Zutaten

für 4 Personen

16 weiche Dörrpflaumen, 16 Mandeln, 3 EL Zucker,
1 TL Zimt, 250 g BUTARIS zum Ausbacken

Für die Orangen-Butter-Sauce:
3 Saftorangen, 100 g Butter, 2 Eier, 3 Eigelb, 50 g Zucker

Für den Backteig:
2 Eier, 125 ml Weißwein, 2 EL Öl,
150 g Mehl, 1 Prise Salz

Außerdem:
Papierförmchen

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH