Putenröllchen in Knoblauch-Butter-Tomatensoße

Zubereitung

1. Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Oregano waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fleisch waschen und trocken tupfen.
2. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Käse auf die Schnitzel verteilen und verstreichen. Mit Paprikawürfeln bestreuen, Schnitzel zu Rouladen aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. 2 EL BUTARIS in einer Pfanne erhitzen. Rouladen darin ca. 6 Minuten rundherum anbraten.
3. Rouladen herausnehmen. Knoblauch und Hälfte Zwiebelwürfel im Bratfett ca. 2 Minuten andünsten. Mit Wermut ablöschen und Tomaten dazugeben. Aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Rouladen zurück in die Pfanne geben und in der geschlossenen Pfanne weitere ca. 10 Minuten schmoren.
4. Inzwischen 1 EL BUTARIS in einem Topf erhitzen. Übrige Zwiebelwürfel darin ca. 8 Minuten glasig andünsten. Nach ca. 3 Minuten Bohnen dazugeben, mit Salz und Muskat abschmecken. Rouladen und Bohnen auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Brot.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Pro Portion 45 g E, 15 g F, 19 g KH = 410 kcal (1720 kJ)

Rezept: Putenröllchen in Knoblauch-Butter-Tomatensoße

Zutaten

für 4 Personen

1 kg Brechbohnen, Salz, 8 Stiele Oregano, 1 gelbe Paprikaschote, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 4 Putenschnitzel (à ca. 150 g), Pfeffer, 100 g Doppelrahm-Frischkäse mit Kräutern, 3 EL BUTARIS, 4 EL Wermut,
1 Dose (425 ml) stückige Tomaten, frisch geriebene Muskatnuss, Holzspießchen

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH