Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Ratatouille-Gemüse

Zubereitung

1. Paprika putzen und waschen. Tomaten, Aubergine und 1 Zucchini waschen und putzen. Zwiebeln schälen. Vorbereitetes Gemüse grob würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Rosmarinzweige waschen und trockenschütteln. Die Rosmarinnadeln – bis auf einige Zweigspitzen zum späteren Garnieren – von den Stielen zupfen und hacken.
2. 2 EL BUTARIS in einem Topf erhitzen. Gemüse darin ca. 10 Minuten unter Wenden andünsten. Mit Rosmarin würzen und mit Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse warmstellen.
3. 1 Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Kartoffeln schälen, waschen und zu den Zucchini grob raspeln. Zucchini- Kartoffelmasse ausdrücken. Ei und Mehl unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
4. 3 – 4 EL BUTARIS portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Masse in der Pfanne zu kleinen Rösti (ca. 8 cm Ø) formen und von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Fertige Rösti herausnehmen und warmhalten. Gemüse und Rösti auf Tellern anrichten und mit Rosmarin garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Nährwerte pro Portion: ca. 1300 kJ, 310 kcal. Eiweiß 10 g,
Fett 15 g, Kohlenhydrate 31 g

Pro Portion 10 g E, 15 g F, 31 g KH = 310 kcal (1300 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Ratatouille-Gemüse

Zutaten

für 4 Personen

je 1 grüne und 1 rote Paprikaschote (à ca. 250 g),
400 g Tomaten, 2 Zucchini, 1 Aubergine,
2 rote Zwiebeln (ca. 100 g), 1 Knoblauchzehe,
3 Zweige Rosmarin, 5 – 6 EL BUTARIS,
Salz, Pfeffer, 100 ml Gemüsebrühe, 500 g Kartoffeln,
1 Ei (Größe M), 2 EL Mehl

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH