Hähnchen-Kokos-Curry

Zubereitung

Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zitronengras quer halbieren, jedes Stück einmal längs einritzen. Ingwer und Knoblauch schälen, Ingwer in kleinere Stücke schneiden. Chilischoten längs halbieren, Kerne herauskratzen, waschen. Fleisch waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. BUTARIS in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin anbraten. Möhren zugeben, mitbraten. Ingwer und Knoblauch durch die Knoblauchpresse in die Pfanne geben. Chilischoten zugeben, unter Wenden 1 – 2 Minuten braten.
Alles mit Curry bestäuben, kurz mitbraten. Mit Kokosmilch und
350 ml Wasser ablöschen, aufkochen, Brühe einrühren. Zitronenblätter waschen, trockentupfen. Zitronengras und
-blätter zugeben, zugedeckt bei milder Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Curry abschmecken. Mit Koriander garnieren. Dazu schmeckt Basmati-Reis.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Pro Portion 31 g E, 4 g F, 9 g KH = 204 kcal (854 kJ)

Rezept: Hähnchen-Kokos-Curry

Zutaten

für 4 Personen

300 g Möhren, 3 Stangen Zitronengras,
1 Stück (ca. 30 g) Ingwer, 2 Knoblauchzehen,
2 rote Chilischoten, 500 g Hähnchenfilet,
1 EL BUTARIS, 2 EL Currypulver,
1 Dose (400 ml) Kokosmilch,
2 TL Instant-Gemüsebrühe, 2 Zitronenblätter,
Salz, Koriander zum Garnieren

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH