Gefüllte Hackfleischbällchen

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Den Feta in 1 cm große Würfel schneiden. Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch und die Eier gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Paprikapulver kräftig würzen.
Mit einem Teelöffel vom Hackteig kleine Portionen abstechen, flach drücken, mit 1 – 2 Stückchen Feta belegen und den Hackteig zu Kugeln formen. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Fertigstellung:
BUTARIS in einer Pfanne erhitzen und die Hackfleischbällchen darin – gegebenenfalls portionsweise – rundherum bei mittlerer bis starker Hitze braten, auskühlen lassen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und eine Platte damit auslegen. Die Hackbällchen darauf servieren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten + 30 Minuten Ruhen

Pro Stück 8 g E, 9 g F, 1 g KH = 117 kcal (491 kJ)

Rezept: Gefüllte Hackfleischbällchen

Zutaten

für 16 – 20 Stück

1 kleine Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 150 g Feta,
500 g gemischtes Hackfleisch, 2 Eier, Salz und frisch gemahlener Pfeffer, 1 TL getrockneter Oregano,
1 TL rosenscharfes Paprikapulver, 4 EL BUTARIS,
1 Bund krause Petersilie

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH