Gebratene Senfkartoffeln mit Dip

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen. Die Schale mit einer Bürste von Erdrückständen befreien und trockenreiben.
2. Kartoffeln in Spalten schneiden.
3. BUTARIS in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelspalten zugeben und unter Wenden ca. 5 Minuten gut anbraten. Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 20 Minuten dämpfen.
4. Deckel entfernen, Hitze wieder erhöhen, den Senf unterrühren und Kartoffeln goldbraun fertig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Tipp:
Dazu passt ein Käse-Quark- oder ein Joghurt-Senfgurken-Dip:
Für den Käse-Quark-Dip den Edelpilzkäse würfeln. Mit Quark, Essig, Sahne und Rapsöl vermengen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss Rote Bete in Würfeln unterrühren.
Für den Joghurt-Senfgurken-Dip die Senfgurken und die Knoblauchzehe fein hacken. Mit Joghurt und Schlagsahne vermischen. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und der gehackten Petersilie abschmecken.

Senfkartoffeln:
Pro Portion 16,7 g E, 16,4 g F, 115,3 g KH = 696,7 kcal (2915 kJ)

Käse-Quark-Dip:
Pro Portion 58,4 g E, 88,9 g F, 21,5 g KH = 1124,7 kcal (4705,7 kJ)

Joghurt-Senfgurken-Dip:
Pro Portion 10,4 g E, 30,6 g F, 16,1 g KH = 387,2 kcal (1620 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Gebratene Senfkartoffeln mit Dip

Zutaten

für 4 Personen

800 g Bio-Kartoffeln bzw. neue Kartoffeln (Juli/August),
2 EL BUTARIS, 2 EL grobkörniger Senf, Salz, Pfeffer

Für den Käse-Quark-Dip:
125 g Edelpilzkäse, 250 g Quark, 3 EL heller Essig,
4 EL süße Sahne und 2 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer,
150 g Rote Bete (eingelegt)

Für den Joghurt-Senfgurken-Dip:
2 – 3 Senfgurken, 1 Knoblauchzehe, 200 g Joghurt,
5 EL Schlagsahne, Salz, Pfeffer, 1 EL gehackte Petersilie

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH