Gänsebrust mit Honig-Essig-Sauce

Zubereitung

1. Gänsebrüste kalt waschen, trockentupfen und die Fettschicht mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Backofen auf 200 °C vorheizen.
2. 2 EL BUTARIS in einem Bräter oder einer Pfanne mit zwei Griffen erhitzen. Gänsebrüste mit der Hautseite nach unten anbraten, dann rundherum anbraten. Das ausgelassene Fett in ein Gefäß gießen. Gänsebrüste mit Salz, Pfeffer und Beifuß würzen. Mit der Hautseite nach oben im Ofen ca. 20 – 30 Minuten braten. Etwas ausgelassenes Fett in einer Pfanne erhitzen und die klein geschnittene Zwiebel braun anbraten. Mit Essig, Wein und Geflügelfond aufgießen, einmal aufkochen und den Honig unterrühren. Sauce bei mittlerer Hitze etwas reduzieren. Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse in die Sauce drücken. Sauce weiter reduzieren lassen. Anschließend durch ein Sieb streichen. 1 EL kaltes BUTARIS in Flöckchen in die Sauce rühren und alles noch einmal mit Salz, Pfeffer und etwas Essig abschmecken.
Möhren schälen. Große Möhren der Länge nach vierteln. In einer Pfanne 1 EL BUTARIS erhitzen. Zucker unter ständigem Rühren karamellisieren. Möhren in den Topf geben und so viel Wasser (ca. 1/8 l) zufügen, dass die Möhren leicht bedeckt sind. Leicht salzen und einmal aufkochen. Deckel auflegen und Möhren auf kleiner Stufe gar ziehen lassen. Möhren aus dem Topf nehmen.
3. Restliches BUTARIS in Flöckchen unter die Möhren geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Möhren mit dem Fond überziehen.
4. Gänsebrust in dünne Tranchen schneiden und mit der Sauce anrichten.

Zubereitungszeit: 2 Stunden

Pro Portion 47,8 g E, 33,9 g F, 24,8 g KH = 606,6 kcal (2538 kJ)

Rezept: Gänsebrust mit Honig-Essig-Sauce

Zutaten

für 4 Personen

2 ausgelöste Gänsebrüste (zusammen ca. 800 g),
5 EL BUTARIS, Salz, Pfeffer, Beifuß, 1 Zwiebel,
3 – 4 EL milder Apfelessig, 50 ml Weißwein,
100 ml Geflügelfond, 2 EL Honig, 1 Knoblauchzehe,
600 g Bundmöhren, 40 g Zucker

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH