Fischfrikadellen mit Frühlingskartoffelsalat

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten kochen. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargelstangen in Stücke schneiden. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln. Dillfähnchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und hacken.
2. Spargel in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin ca. 1 Minute andünsten. Mit Brühe ablöschen, mit Essig, Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln dazugeben und in der Brühe vorsichtig schwenken. Mit Kräutern würzen. Spargel und Radieschen dazugeben und unterheben.
3. Fisch waschen, trocken tupfen und fein würfeln. Fisch mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. 4 EL Paniermehl, Mehl, Eiweiß und Fischwürfel gründlich verrühren. Zu Frikadellen formen und in 8 EL Paniermehl wenden. BUTARIS in einer großen Pfanne erhitzen. Frikadellen darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten.
4. Kartoffelsalat nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat und Frikadellen anrichten und mit Dill garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde und 15 Minuten

Pro Portion 49 g E, 30 g F, 60 g KH = 720 kcal (3020 kJ)

Rezept: Fischfrikadellen mit Frühlingskartoffelsalat

Zutaten

für 4 Personen

800 g Kartoffeln, 500 g grüner Spargel, 150 g Radieschen, 2 Schalotten, 1/2 Bund Dill, 4 Stiele Petersilie, Salz,
2 EL Sonnenblumenöl, 200 ml Gemüsebrühe,
6 EL Obstessig, Pfeffer, 400 g Kabeljaufilet,
400 g Lachsfilet, 1 EL Zitronensaft, 12 EL Paniermehl,
4 EL Mehl, 1 Eiweiß (Größe M), 100 g BUTARIS

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH