Chili con Carne mit Avocadowürfeln

Zubereitung

1. BUTARIS in einem Topf erhitzen und das Hack darin krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch schälen und feinhacken, dazugeben und glasig braten. Chilischote entkernen, abspülen und hacken (Achtung: Bei der Verarbeitung von Chili sollte man Handschuhe tragen oder den Hautkontakt meiden. Auf keinen Fall sollte man sich die Augen reiben). Oregano abspülen, trockentupfen und hacken. Rosmarin abspülen, trockentupfen.
2. Brühe, Tomaten in Stücken, Lorbeer, Kreuzkümmel, Oregano, 1 Zweig Rosmarin und Chili dazugeben und alles ca. 25 Minuten köcheln lassen.
3. Dosen öffnen und die Kidneybohnen gut abtropfen lassen. Avocados schälen, Kern entfernen, in kleine Würfel schneiden und mit Limettensaft beträufeln.
4. Kidneybohnen zum Chili con Carne geben und alles 5 Minuten bei milder Hitze kochen. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Chili con Carne auf Teller füllen, mit einem Klecks Schmand, den Avocado- und Paprikawürfeln und mit Rosmarin garniert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Pro Portion 70,9 g E, 56,8 g F, 28,8 g KH = 911 kcal (3814 kJ)

Rezept: Chili con Carne mit Avocadowürfeln

Zutaten

für 4 Personen

50 g BUTARIS, 800 g Rinderhack, 2 mittelgroße Zwiebeln,
2 Knoblauchzehen, 1 rote Chilischote oder Chilipulver,
1/2 Bund Oregano oder getrockneter Oregano,
2 Zweige Rosmarin, 1/2 l Fleischbrühe (Instant),
2 kleine Dosen (bzw. 1 Glas oder 2 kleine Tetrapak)
„Pizzatomaten“ , 1 Lorbeerblatt,
1 TL gemahlener Kreuzkümmel,
2 kleine Dosen Kidneybohnen (à 400 g),
2 weiche Avocados, 4 EL Limettensaft,
1 kleine rote Paprikaschote, 150 g Schmand

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH