Selbstgemachtes Karamell

Zubereitung

1. Alle Zutaten mit 40 g BUTARIS in einem Topf langsam unter Rühren erhitzen.
2. Ca. 20 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze kochen lassen und immer zwischendurch umrühren.
3. Dann ca. 5 Minuten bei hoher Hitze unter Rühren weiterkochen.
4. Eine feuerfeste Form (ca. 20 x 30 cm) mit etwas BUTARIS einstreichen. Die Masse daraufgießen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Messerklinge mit BUTARIS bestreichen und die Masse erst in Streifen, dann in Würfel oder Rhomben von ca. 2 x 2 cm oder kleiner schneiden. Ist die Masse noch zu weich, mithilfe einer Schere die einzelnen Streifen herauslösen und Stücke abschneiden. Ganz erkalten lassen. Einzeln in Cellophan als Bonbons verpacken, in ein Bonbonglas füllen oder in kleine Tüten umfüllen. Frisch verzehrt sind die Karamellstückchen noch hart, lässt man sie eine Woche abgeschlossen liegen, beginnen sie weich zu werden.

Tipp: Kurz vor der Fertigstellung 2 EL gehackte Mandeln untermischen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten, Kühlzeit 60 Minuten

Pro Stück 0 g E, 1 g F, 4 g KH = 28 kcal (120 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Selbstgemachtes Karamell

Zutaten

für ca. 80 Stück

300 g Zucker,
1 Päckchen Vanillezucker,
200 ml Sahne,
50 ml Orangensaft,
50 g BUTARIS

Cellophan oder kleine Tüten
zum Verpacken der Karamellbonbons

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH