Rhabarberküchlein mit weißen Schokostückchen aus dem Glas

Zubereitung

1. Rhabarber putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Schokolade hacken. Zimmerwarmes BUTARIS, Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig verrühren. Ei und Eigelb nacheinander unterrühren.
2. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren. Anschließend Hälfte Rhabarberwürfel, weiße Schokolade und Mandelblättchen vorsichtig unterheben.
3. Gläser mit BUTARIS ausfetten, jeweils zu 2/3 mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 C / Umluft: 150 C / Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Nach ca. 15 Minuten mit Alufolie zudecken, zum Schluss Stäbchenprobe machen.
4. Inzwischen Konfitüre mit 75 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Übrigen Rhabarber zugeben, zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen bzw. bis der Rhabarber weich ist. Zwischendurch evtl. etwas Wasser zugeben. Küchlein aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen.
5. Noch warm oder auch kalt mit Rhabarberkompott servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Pro Portion 5 g E, 20 g F, 34 g KH = 340 kcal (ca. 1420 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Rhabarberküchlein mit weißen Schokostückchen aus dem Glas

Zutaten

für ca. 8 Gläser à 100 ml Inhalt

300 g Rhabarber, 75 g weiße Schokolade,
100 g zimmerwarmes BUTARIS, 75 g Zucker,
1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz,
1 Ei (Größe M), 1 Eigelb (Größe M), 125 g Mehl,
2 TL Backpulver, 5 EL Buttermilch, 40 g Mandelblättchen,
4 - 5 EL Erdbeer-Konfitüre, etwas BUTARIS zum Einfetten, Alufolie

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH