Pflaumenkuchen

Zubereitung

1. Für den Vorteig: Zerbröselte Hefe, 1 TL Zucker und Milch verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
2. BUTARIS in einem kleinen Topf zerlassen. Mehl, restlichen Zucker, Salz und Zitronenschale in eine Schüssel geben und gut mischen. Ei, zerlassenes BUTARIS und den Vorteig dazugeben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Größe aufgehen lassen.
3. Inzwischen die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, auf ein mit BUTARIS gefettetes Backblech legen und die Pflaumen darauf verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft 200°C / Gas: Stufe 4) ca. 30 Minuten backen.
4. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Zucker und Zimt mischen und den lauwarmen Kuchen damit bestreuen. Kuchen in Stücke schneiden und mit Schlagsahne servieren.

Zubereitungszeit: ca. 95 Minuten

Pro Portion 4,6 g E, 5,9 g F, 35,5 g KH = 216,4 kcal (904 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Pflaumenkuchen

Zutaten

für ca. 16 Stücke

Für den Teig:
1 Würfel Hefe, 80 g Zucker, 1/8 l lauwarme Milch,
80 g BUTARIS, 380 g Mehl, 1 Prise Salz,
1/2 TL abgeriebene Zitronenschale (Bio-Zitrone),
1 Ei (Größe M), Mehl zum Ausrollen des Teiges,
BUTARIS zum Fetten des Bleches

Für den Belag:
2 kg Pflaumen (Zwetschen)

Zum Bestreuen:
3 EL Zucker, 1 TL Zimt

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH