Hefekuchen vom Blech mit Pfirsichen

Zubereitung

1. Mehl, 75 g Zucker, Salz, 150 g weiches Butaris und 1 Ei in eine Rührschüssel geben. 250 ml Milch lauwarm erwärmen, Hefe darin auflösen und ebenfalls in die Rührschüssel  2 Minuten zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30–40 Minuten gehen lassen.
2. Pfirsiche waschen, Haut einritzen und kurz mit kochendem Wasser überbrühen. In Eiswasser abschrecken und die Haut abziehen. Pfirsiche halbieren, entsteinen und die gewölbte Seite mehrmals mit einem kleinen Messer einschneiden. Eine Fettpfanne (ca. 34 x 41 cm) fetten, Hefeteig darauf geben und mit den Händen gleichmäßig zu einem glatten Boden eindrücken. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
3. Quark, 50 g Zucker, Puddingpulver und 2 Eier glatt verrühren. Pfirsichhälften mit der Schnittfläche nach unten auf dem Hefeteig verteilen und leicht eindrücken. Zwischen den Pfirsichen Vertiefungen mit Hilfe eines Kochlöffelstiels drücken und mit Quarkcreme füllen. 50 g kaltes Butaris in kleinen Flöckchen auf dem Teig verteilen. Mit Mandelblättchen und 3 EL Zucker bestreuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Kuchen in Stücke schneiden und mit Karamellsoße beträufeln.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde, Wartezeit ca. 1 Stunde

Pro Stück ca. 1170 kJ, 280 kcal. E 8 g, F 14 g, KH 30 g

Rezept: Hefekuchen vom Blech mit Pfirsichen

Zutaten

für ca. 24 Stücke

500 g Mehl
170 g Zucker
1 Prise Salz
200 g Butaris Butterschmalz
3 Eier (Größe M)
250 ml Milch
1 Würfel (42 g) frische Hefe
8 Pfirsiche (ca. 1,2 kg)
250 g Magerquark
1/2 Päckchen Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (zum Kochen)
200 g Mandelblättchen
6 EL Karamellsoße
Fett für die Fettpfanne

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH