Gefüllte Brandteigbällchen

Zubereitung

Für die Brandteigbällchen Wasser, BUTARIS und Salz aufkochen. Mehl auf einmal zugeben und so lange rühren, bis ein Kloß entsteht und sich am Topfboden eine milchige Schicht bildet. Teig in eine Rührschüssel umfüllen und die Eier unterrühren. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 25 – 30 walnuss-große Rosetten geben. Im auf 200°C vorgeheizten Backofen 25 – 30 Minuten goldgelb backen.
Herausnehmen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit für die Vanillecreme Eigelb, Zucker, Stärke und 50 ml Milch verquirlen. Restliche Milch und Vanillezucker aufkochen. Vom Herd nehmen, Eiermilch unter Rühren zugießen, dann unter ständigem Rühren einmal aufkochen. Creme in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
Für die Schokoladensauce Sahne aufkochen, grob zerkleinerte Kuvertüre zugeben und unter Rühren schmelzen. Aufkochen und abkühlen lassen.
Vanillecreme in einen Spritzbeutel mit Fülltülle geben und die Creme in die Bällchen spritzen. Fertige Bällchen auf einer Tortenplatte anrichten und mit der Schokoladensauce übergießen, Himbeeren waschen und darauf verteilen.

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Pro Stück 2,3 g E, 4,7 g F, 8,3 g KH = 85 kcal (352 kJ)

VEGGIE_ICONRezept: Gefüllte Brandteigbällchen

Zutaten

für ca. 25 – 30 Stück

Für die Bällchen:
150 ml Wasser, 30 g BUTARIS, 1 Prise Salz,
75 g Mehl, 2 Eier

Für die Vanillecreme:
2 Eigelb, 40 g Zucker, 20 g Speisestärke,
1/2 l Milch, 50 ml Schlagsahne,
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

Für die Schokoladensauce:
150 ml Schlagsahne, 150 g Zartbitter-Kuvertüre

Außerdem:
125 g Himbeeren, Spritzbeutel, Backpapier

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH