Erdbeer-Kokos-Torte

Zubereitung

1. BUTARIS Butterschmalz schmelzen. Butterschmalz und Agavensirup mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren, Eier und 20 ml Kokosmilch unterrühren. Kokosmehl, Backpulver und Salz vermischen. Mehlmischung hineingeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Boden einer Springform (Ø 26 cm) fetten, Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 17 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Mascarpone, Frischkäse, Puderzucker, Kokosraspeln und 100 ml Kokosmilch verrühren. Gelatine einrühren und die Sahne unterheben. 3 EL Konfitüre auf dem Kuchenboden verstreichen, Creme darauf geben und locker verstreichen. Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.
3. Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen und vierteln. Erdbeeren mit 2 EL Konfitüre mischen. Torte kurz vor dem Servieren aus der Form lösen und mit Erdbeeren verzieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten. Wartezeit ca. 5 Stunden

Pro Stück ca. 1930 kJ, 460 kcal. E 9 g, F 39 g, KH18 g

VEGGIE_ICONRezept: Erdbeer-Kokos-Torte

Zutaten

für ca. 12 Stücke

60 g BUTARIS Butterschmalz
30 g Agavensirup
4 Eier (Größe M)
120 ml Kokosmilch
20 g Kokosmehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
250 g Schlagsahne
500 g Mascarpone
200 g Doppelrahm-Frischkäse
100 g Puderzucker
50 g Kokosraspeln
1 Päckchen Gelatine fix
5 EL Erdbeerkonfitüre
200 g Erdbeeren
Fett für die Form

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH