Apfel-Mascarpone-Kuchen

Zubereitung

1. Mehl, Puderzucker, 1 Prise Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. 1 Ei und BUTARIS Butterschmalz in Stückchen zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) legen, dabei am Rand andrücken.
3. Apfel waschen, trocken reiben, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Mascarpone, Joghurt, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, 6 Eier, Zucker und 3 EL Zitronensaft verrühren. Puddingpulver unterrühren.
4. Mascarponemasse in die Form gießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Nach ca. 25 Minuten die Apfelscheiben ringförmig auf dem Kuchen verteilen, dabei einen Kreis in der Mitte frei lassen. Backofen ausschalten und den Kuchen darin ca. 1 Stunde ziehen lassen. Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen.
5. Himbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Himbeeren in der Mitte des Kuchens verteilen. Gelee in einem kleinen Topf erhitzen, Apfelscheiben und Himbeeren damit bestreichen.

Zubereitungszeit: ca. 1 1/2 Stunden. Wartezeit ca. 6 Stunden.

Pro Stück: E 7 g, F 29 g, KH 31 g = ca. 420 kcal / 1.760 kJ

VEGGIE_ICONRezept: Apfel-Mascarpone-Kuchen

Zutaten

für ca. 16 Stück

150 g Mehl
75 g Puderzucker
Salz
1 gehäufter TL Backpulver
7 Eier (Größe M)
75 g BUTARIS Butterschmalz
1 Apfel
4 EL Zitronensaft
750 g Mascarpone
200 g griechischer Sahnejoghurt
2 Päckchen Vanillin-Zucker
150 g Zucker
1 1/2 Päckchen Puddingpulver "Vanille- Geschmack" (zum Kochen)
100 g Himbeeren
3 EL Apfelgelee
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für die Form

Impressum Datenschutz Copyright © 2016 by DFF GmbH